Innenarchitektur Studium

Innenarchitektur_HS-RM Wiesbaden

Innenarchitektur Studium seit April 2015

Bachelor im  Februar 2018 abgeschlossen
Voraussichtlicher Master Abschluss August 2020

6. Semester

Bachelor Thesis

Edel(g)rid


Vorgegeben war eine Räumlichkeit, in der ein Retailstore für den Seilhersteller 'Edelrid' entstehen sollte.

Das Konzept basiert auf dem Gedanken den ganzen Raum in eine Kletterwand umzufunktionieren.

Ein Raster, was sich aus der Außenfassade ergibt, legt sich über alle Flächen. 

In jedem Schnittpunkt ist ein Gewinde eingelassen,  in dem wahlweise ein Gestellt verschraubt werden, oder eine Blende (eine Messingschraube) installiert werden kann.

Das ermöglicht den Raum nach Bedarf individuell zu gestalten. Je nach dem, ob tagsüber ein Verkauf, oder abends eine Feier stattfinden soll.


5. Semester 

Semesterprojekt: Design

O 25


Das Hauptprojekt bestand darin, einen Regal, Esstisch und einendazu passenden Stuhl zu designen und den Stuhl später im Maßstab 1:1 zu produzieren. Mein Stuhl, der in die Kategorie 'Freischwinger' fällt, ist aus Edelstahl und Makrolon gefertigt.

Das Mittelteil aus gebogenem Makrolon hält die bespiegelten Rohrelemente zusammen und sorgt somit für eine stabile Konstruktion.

 


4. Semester

Semesterprojekt: Raum

Bliliwedera


3. Semester 

Semesterprojekt: Inszenierung

ONIOMANIE


Zu inszenieren galt ein alter Kantinentisch der Firma SiIco.

Am Anfangs des Semesters begannen wir Theaterstücke zu schreiben und diese teilweise in kleinen Modellen oder Storybooks zu Inszenierung, im Mittelpunkt stehen sollte immer der 12 Sitzer.

Nach verschiedenen Ansätzen begann ich mich mit dem Krankheitsbild Oniomanie (Kaufwahn/Kaufzwang) zu beschäftigen, welches ich versucht habe in dem Film widerzuspiegeln.

 

Die Rechte von Film, Musik und Text liegen bei Ferdinand Hieronymi.


2. Semester

Work n' Wellness

Raum 101 Rem Koolhaas


Entwickelt werden sollte eine 'Work n' Wellness' Wohnung, für eine uns frei auswählbare prominente Person.

Die Größe soll den Maßen unseres Hochschulraums 1091x759x300 cm plus eine erweitere Etage in das 2. OG von 50% gleichen. Das ganze soll wie eine Art Maisonette-Wohnung funktionieren.

1. Semester

Club-Chair

Trampolin-Stuhl


Aufgabe war es ein Clubsessel/Ohrensessel aus Recycling Material zu bauen. Als Material wurde hier ein ausrangiertes, im Durchmesser 300 cm großes Trampolin wiederverwertet. Trotz des harten Äußeren hat man, durch die für ein Trampolin typische Federn, in diesem Sessel einen angenehmen Sitzkomfort.